Mittwoch, 6. September 2017

Ein bisschen Luxus ist nie verkehrt: Lachs mit Asia-Kartoffelsalat

Fisch mit Kartoffelsalat ist ja so ein Standard, den man immer wieder schön variieren kann - hier mal in einer Gourmet-Version. Das ist dann natürlich kein Kartoffelsalat mehr sondern ein Gaumenfest ;-)

Sesam, Koriander und Chili verwandeln die Kombination aus Süßkartoffeln und "normalen"Kartoffeln  in einen Asia-Kartoffelsalat de luxe. Dazu in Sojasoße und Sherry marinierter Lachs. Mhmmmm!


Zutaten (für 4 Personen):
500g Drillinge
Salz
600g Süßkartoffeln
4 EL Erdnussöl
10g Sesam
4 Frühlingszwiebeln
1/2 Bund Koriander
Chiliflocken aus der Mühle
2 EL Mayonnaise
3 EL Naturjoghurt
Pfeffer
4 EL Sojasoße
3 EL Sherry
1 EL Zucker
800g Lachsfilet mit Haut
3 EL Sesamöl

Zubereitung:
Kartoffeln waschen, halbieren und in Salzwasser ca. 15 min. kochen. Abgießen, ausdampfen lassen.
Süßkartoffeln schälen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Süßkartoffeln darin ca. 10 min. unter häufigem Wenden braten.
Kartoffeln und Süßkartoffeln in eine Schüssel geben mit Sesam bestreuen.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in  ca. 6 cm lange Streifen schneiden.
Koriander waschen, trocken schleudern. Blättchen abzupfen (ein paar zum Garnieren beseite legen) und grob hacken. Alles zusammen mit der Mayonnaise und dem Joghurt unter die Kartoffeln heben. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.
Sojasoße, Sherry und Zucker gut verrühren. Lachs abtupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachs darin von beiden Seiten gut anbraten. Ca. 6 min weiter braten, dabei auf beiden Seiten mit der Marinade begießen.
Lachs mit dem Asia-Kartoffelsalat anrichten und mit Korianderblättchen garnieren.

Genießt dazu einen Riesling mit Aromen von Limette.

Kommentare: